Zingst, ganz früh…

Am Mittwoch war ich bereits vor den Vögeln wach, hellwach. Also nahm ich mein Handy und ging zum Strand. Keiner war da, außer einem einsamen Angler auf der Seebrücke. Sonnenaufgang – lange nicht gesehen.

Nach dem Frühstück wanderten wir zur Meiningen Brücke, einer alten Fachwerkträgerbrücke, die zur Strecke der historischen Darßbahn gehört. Weiter ging es zum Bahnhof Bresewitz, wo heute Ferienwohnungen angeboten werden. Hier sieht man noch Reste der historischen Darßbahn, die Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Die Strecke zwischen Barth und Prerow wurde Ende der 90er Jahre stillgelegt und die Gleise verrosteten. Aber wir erfuhren am Wegesrand, dass die alte Bahntrasse reaktiviert werden soll. Erst kürzlich hat sich die Landesregierung mit dem Bund über eine Millionen-Förderung geeinigt. So steht zu hoffen, dass die Reaktivierung realisiert werden kann. Größte Herausforderung dabei ist die Errichtung einer neuen Klappbrücke, da die alte Brücke den modernen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden kann.

Gegenüber der alten Meiningen Brücke liegt die Große Kirr, wo im Frühjahr und Herbst die Kraniche rasten.

Morgen geht es nach Prerow und zum Sonnenuntergang an den Weststrand…