Fast vor der Haustür

… sind die schönsten Landschaften. Heute habe ich die Emsquellen für mich entdeckt. Sie liegen in dem Naturschutzgebiet Moosheide, das an den Truppenübungsplatz Sennelager grenzt. Stille Wege durch Wald und Heide, wenige Menschen. Jetzt, Ende April ist alles unbeschreiblich grün. Am hübschesten finde ich derzeit die zarten Birken, die sich mit ihrem hellen Grün von den anderen Bäumen abheben.

Die Emsquelle ist eine Sickerquelle. Das heißt, dass das Quellwasser flächig aus dem Boden austritt. Laut Beschreibungstafel ist es stark sauer, hat wenig Sauerstoff und immer eine Temperatur von circa 9° C. 1995 wurde die Quelle renaturiert. Man hat alles Mensch-gemachte entfernt und überlässt die Quelle seither sich selbst und ihrer eigenen Kraft. Wie gut die Wasserqualität ist, beweist die zahlreiche Brunnenkresse, die kühles, sauberes Wasser und volles Sonnenlicht liebt.

Shut down

Inzwischen ist der Himmel voller Kondensstreifen nur noch Erinnerung. Die Reisen führen durch die eigenen vier Wände oder in die schöne Natur vor der Haustür. Dass es da wunderbar ist, wissen wir nicht erst seit heute. Aber lassen wir uns unsere Umgebung neu entdecken. Kürzlich war ich im Steinhorster Becken, wo es viele Vögel gibt. Hier muss ich noch einmal herkommen, aber dann ganz früh am Morgen…

Alle meine Tiere

Was tut man nicht alles, um sich die Zeit zu vertreiben, wenn man allein zuhause eingesperrt ist! Heute musste ich feststellen, dass meine Wohnung von allerlei Getier erobert wurde. Überall Hasen und sogar ein paar Küken und Eier! Hier der Beweis: